NEUE2.png

"Nicht woher der Wind weht, sondern wie wir unsere Segel ausrichten bestimmt die Reise. Und das gilt nicht nur für die Richtung, sondern auch für die Geschwindigkeit, mit der wir unsere Ziele erreichen können." Dr. Iris Wenck

kleine klammer.png
kleine klammer.png
Bild5.png

PERSONALENTWICKLUNG

WIR SIND MENSCHEN, DIE MIT UND FÜR MENSCHEN ARBEITEN.

Eine einfache Wahrheit mit vielen Implikationen...

in 150 Sekunden

Wir arbeiten nicht für anonyme Organisationen, sondern in erster Linie für Menschen und Vorbilder, die unsere Ideale verkörpern. Dies sollte sich in der Personalentwicklung berücksichtigt und die entsprechenden Instrumente darauf abgestimmt werden: Jeder Mitarbeiter, jede Führungskraft sollte zur besten Version ihrer selbst ermutigt und gefördert werden.

ROLLENFINDUNG UND KOMPETENZ-ENTWICKLUNG IM BESCHLEUNIGTEN WANDEL

Märkte verändern sich in Hochgeschwindigkeit: Produkte, Dienstleistungen, Geschäftsmodelle und Innovationen sind einer ständigen Veränderung unterworfen. Das Rollenverständnis und die Kompetenzen der Mitarbeiter müssen damit immer wieder neu in Übereinstimmung gebracht werden. Wenn die Menschen das, was sie sich erarbeitet haben, selbst auch erfolgreich anwenden, können sie voller Stolz sagen: Das haben WIR geschafft!

MODULARES WISSENSMANAGEMENT 

Eine gute Lernarchitektur setzt auf bestehendem Wissen auf und integriert das Wissen aus erfahrungsrelevanten Umwelten in das eigene System. Menschen nehmen Neues nur wahr, wenn entsprechende Antennen dafür ausgebildet sind. Die Selbstlernkompetenz sollte regelmäßig durch gute Angebote und Projekte erweitert und unterstützt werden. Bei komplexen Herausforderungen wird gemeinsam nach Lösungen gesucht!

FÜHRUNGSKRÄFTE MOBILISIEREN

In einer agilen Organisation motivieren Führungskräfte ihre Mitarbeiter auf ein Ziel hin und stecken den Rahmen ab. Die Menschen arbeiten selbstständig und gemeinsam an Lösungen und erfüllen sie selbstorganisiert. Der Prozess ist transparent und wird mit digitalen, kollaborativen Tools unterstützt. Regelmäßiges Feedback ist unerlässlich!

AGIL FÜHREN

In einer agilen Organisation motivieren Führungskräfte ihre Mitarbeiter auf ein Ziel hin und stecken den Rahmen ab. Die Menschen arbeiten selbstständig und gemeinsam an Lösungen und erfüllen sie selbstorganisiert. Der Prozess ist transparent und wird mit digitalen, kollaborativen Tools unterstützt. Regelmäßiges Feedback ist unerlässlich!

FÜHRUNG BEGINNT MIT SELBSTFÜHRUNG

Jeder Mensch trägt die Verantwortung dafür,  immer wieder in einen guten inneren Zustand zu kommen – dann wird das Führen eleganter und leichter, selbst bei schweren Themen. Das wirkt sich auch auf das System als Ganzes aus!

KONTAKT

Dr. Iris Wenck

Unternehmensberatung
Verdunstraße 35
28211 Bremen

3S4A4069farbe_edited.jpg